Wählergemeinschaft Breckerfeld

CDU, SPD und GRÜNE lehnen Einrichtung eines Arbeitskreises ab, der sich mit den Realisierungsmöglichkeiten eines städtischen Bürgerhauses beschäftigen soll

In der letzten Sitzung der Stadtvertretung stellte die Wählergemeinschaft Breckerfeld den Antrag zur Gründung eines Arbeitskreises mit Beteiligung aller Fraktionen und der Verwaltung, der sich mit den Realisierungsmöglichkeiten eines städtischen Bürgerhauses beschäftigen sollte. Gerd Peters, Fraktionsvorsitzender der WG begründete ihn so (Originalauszug aus dem Antrag): „Der Arbeitskreis soll die mögliche […]

weiterlesen

Stadtvertretung Breckerfeld beschließt – mit den 4 Stimmen der Wählergemeinschaft Breckerfeld – den Haushalt für das Jahr 2020

Mit großer Mehrheit – gegen eine Stimme der GRÜNEN (Duchscherer) und einer Enthaltung der GRÜNEN (Reiling) – wurde der Haushalt für das Jahr 2020 beschlossen. Der Haushalt für 2020 wurde grundsolide von der Verwaltung unserer Hansestadt aufgestellt. Darin waren sich fast alle Fraktionen einig. Die wichtigsten Eckdaten des Haushaltes 2020 […]

weiterlesen

Wählergemeinschaft Breckerfeld unterstützt den städtischen Vorschlag „Keine Gebührenerhöhung – teilweise sogar Gebührensenkungen für das Jahr 2020″

Gute Nachrichten zum anstehenden Jahreswechsel für alle BürgerInnen unserer Hansestadt „Keine Erhöhung der Gebühren für Abfall, Straßenreinigung, Abwasser / Niederschlagswasser und Klärschlammentsorgung im Jahr 2020 – Gebühren werden sogar beim Abwasser, Niederschlagswasser und der Straßenreinigung leicht gesenkt!“ Dies wurde so in der letzten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses beschlossen und […]

weiterlesen

Wählergemeinschaft Breckerfeld gibt Hinweis zur Einsparung von Schmutzwassergebühren

Die letzten trockenen Sommer haben gezeigt, dass zumindest eine minimale Gartenbewässerung für den Erhalt unserer Baum- und Pflanzenwelt notwendig ist. Dies kann und sollte – falls vorhanden – mit aufgefangenem Regenwasser geschehen; steht aber leider nicht allen Grundstückseigentümern in ausreichendem Maß zur Verfügung. Sofern für die Gartenbewässerung Frischwasser genutzt wird, […]

weiterlesen

Breitbandausbau (Glasfaserkabel) in Breckerfeld lässt weiter auf sich warten – Städte im Nordbereich des EN-Kreises werden bevorzugt beim Ausbau. Breckerfeld zahlt mehr als 200.000Euro für den Ausbau.

In der letzten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 03.12.2019 berichtete der Breitbandbeauftragte des EN-Kreises, Herr Schilling, über den seit Jahren schleppenden Prozess für den Glaserfaserausbau in unserer Hansestadt. Der Ausbau über die TELEKOM soll rund 3.000.000 Euro kosten; die über Landes- und Bundesförderung und über Mittelbeteiligungen einiger weniger EN-Städte, […]

weiterlesen

Wählergemeinschaft Breckerfeld bezieht Stellung zur Höhe der liquiden Mittel 2018 im Rechnungsprüfungsausschuss am 28.11.2019

Im Rahmen der Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses am 28.11.2019 wurde von der Wählergemeinschaft darauf hingewiesen, dass in der Abschlussbilanz für 2018 eine enorm hohe Summe an liquiden Mitteln i. H. v. ca. 21.000.000 Euro ausgewiesen wird. Gegenüber der Abschlussbilanz zum Stichtag 31.12.2013 ist dies eine satte Steigerung um ca. 7.000.000 Euro […]

weiterlesen

Zusätziche Mittelbeantragung für Beschilderung und Beleuchtung im Bereich der Sportstätten

Die Wählergemeinschaft Breckerfeld beantragt im Rahmen der Beratungen zum Haushalt für das Jahr 2020 zusätzliche Mittel, um die Beschilderungs- und Beleuchtungssituation im Bereich der Sportstätten unserer Stadt zu verbessern. Begründung: Aktuell ist für Nutzer der verschiedenen Hallen nicht transparent, ob sich der Haupteingang oben (Wahnscheider Straße) oder unten (Schulhof) befindet. Welcher Eingang […]

weiterlesen

Resolution zu Änderung des Kommunalabgabengesetzes (KAG) – Wegfall der Erhebung von Anliegerbeiträgen

Die Wählergemeinschaft Breckerfeld und die FDP-Fraktion haben gemeinsam für die nächste Sitzung der Stadtvertretung Breckerfeld eine Resolution eingebracht, dass die NRW – Landesregierung das Kommunalabgabengesetz (KAG) ändern soll, damit in Zukunft bei der Sanierung von Straßen im Gemeindegebiet die Erhebung von Anliegerbeiträgen entfällt. Dabei verfolgen beide Fraktionen das Ziel, über […]

weiterlesen

Eine saubere Stadt …

Wir setzen uns ein!

weiterlesen